Meine besten Glückwünsche für die Festtage

Ein arbeitsreiches Jahr geht zu Ende. Viele schöne Reparaturen und Umbauten durfte ich dieses Jahr ausführen und einige Bassisten fanden ihren Traumbass in meinem neuen Showroom, in dem meine grosse Kollektion an Kontrabässen endlich würdig präsentiert werden kann. Der aufwendige Umzug im letzten Jahr hat sich also wirklich gelohnt. Auch der Kundenparkplatz und die Nähe zur Autobahn und Busstation werden von meinen Kunden geschätzt.

Ich möchte mich bei allen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und hoffe, Euch alle wieder mal an der Friedbühlstrasse begrüssen zu dürfen.

Mein Dank geht auch an die Lieferanten und die Helfer hinter der Bühne wie Martin Gerber und André Pousaz, die immer wieder mal mit Rat und Tat im digitalen Bereich zur Verfügung stehen.

herzlich Giorgio Pianzola Kontrabassbauer

Schneckenherz1_newsl

Ein Herz für den Kontrabass, ein Weihnachtsgrusss aus dem Kontrabass Paradies Pianzola

Meine Weihnachtskarte ziert dieses Jahr ein grosses Herz für den Kontrabass. Zwei Kontrabass Hälse vereint, bilden sie mit ihren Schnecken dieses Herz und versinnbilden das Motto meiner Werkstatt:

„Ein Herz für den Kontrabass“

Diese Hälse stammen von zwei schönen, weit über 100 Jahre alten Bässen, die ich in meiner Werkstatt restauriere und die schon viel Musikgeschehen erlebt haben. Kontrabässe, die weit älter werden als wir Menschen und mit ihrem Ton die Herzen der Menschen erfreuen und trösten.

In diesem Sinne viel Spass und bis gleich wieder mal hier auf meinem Kontrabassblog

Giorgio Pianzola, Kontrabassbauer

© Copyright Text und Foto, G. Pianzola, Bern 2017

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.